Update zum 21.12

Am 21.12. wird es nicht nur die internationale Demonstration ab 14 Uhr von der Roten Flora geben, sondern auch zwei Kundgebungen in der Innenstadt ab 17 Uhr.

„Den Widerstand in die City tragen“

Die Kundgebungen sind ein wichtiger Bestandteil der Proteste an diesem Tag und richten sich inhaltlich gegen Demonstrationsverbote und die Aushebelung des Versammlungsrechtes zugunsten der Lobbyinteressen des City Management Hamburg. Zuletzt beim Verbot von Lampedusa Demos über die Mönckebergstraße.

Außerdem wird vor dem Büro von Flora Investor Gert Baer im Neuen Wall 10 eine Kundgebung stattfinden. Der Neue Wall ist wie die Reeperbahn ein so genannter Business Improvement District mit allen negativen Folgen. Kündigt die Kundgebungen mit an und unterstützt die Mobilisierung. Erzählt es weiter und achtet auf weitere Infos.

17-20 Uhr Kundgebung vor dem City Management Hamburg
und der Handelskammer Hamburg Service GmbH

Adolphsplatz 1 – An der Börse / Rückseite Rathaus
Gegen Demonstrationsverbote und Repression – Die Stadt gehört allen!

17:30 Uhr Kundgebung Neuer Wall 10
Vor dem Büro und den Empfangsräumen von Investor Gert Baer
Rote Flora bleibt unverträglich – Business Improvement Districte abschaffen!

Mehr zum Stand der Demo und der aktuellen Situation der Flora findet ihr hier:
http://florableibt.blogsport.de

Und lasst euch nicht irritieren von „Infos“ auf „de. indymedia.org“ ! Es wird Blöcke geben mit Kettenbildung und eben solche ohne. Ihr wisst entweder schon vorher wo Ihr lauft oder seht es anhand eurer eigenen Einschätzungen anhand des Demo-Verlauf´s.

Keep calm… everything is out off control!

Wenn es sein muss:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • MySpace