Archiv für Oktober 2014

VOKÜ HEUTE MITTWOCH

DIE VOKÜ HEUTE FÄLLT LEIDER AUS! WIR FREUEN UNS ABER AUF EUCH KOMMENDE WOCHE!

WIR BRAUCHEN ÜBRIGENS DRINGEND GROßE LÖFFEL UND DESERTSCHALEN, MISTET MAL WIEDER AUS!

MITTWOCHS KOCH HEDONISTEN

Diesen Sonntag @PlanBude

PlanBude

Rennt uns die Bude ein!
Ab sofort startet in der PlanBude die Beteiligung St. Paulis an der Neuplanung des ESSO-Häuser-Geländes. Die bürokratischen Hürden sind genommen – alle können mitmachen! Ihre Ideen, Ansichten und Wünsche fließen in den Neubau ein. Das ist, trotz des Verlusts der Häuser, eine ziemliche Sensation. Und die feiern wir – mit einem rauschenden Eröffnungsfest: Planungsparcours, Hüpfburg, Türsteherlesung, Legomodell, Zucker (live), Umherschweifende Produzenten (live), Frau Kraushaar & Sascha Demand (live), Kaffee & Kuchen, Chinedu Nnagi, Jean-Luc Wagbe & friends (live), DJs L.C. Knabe, Ratkat, Speckman & Plazebo, Bauzaunausstellung von Frank Egel, Molotow, den PlanBuddies von der St. Pauli Schule, The Bezirksamtsleiter is present und einem Zelt für Regenschauer. Informieren, Spass haben, Planen, Ideen austauschen.

Antirepressionskneipe FR 17.10

Antirepressionskneipe FR 17.10:
Film ID-withoutcolors und Gespräch mit Aktivist_innen der Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP)

Der Film “ID-withoutcolors” von Riccardo Valsecchi dokumentiert die polizeiliche Praxis des Racial Profilings in Deutschland. Im Anschluss an den Film werden die Kampagnen für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) aus Berlin und Bremen ihre Arbeit vorstellen. Seit 2002 wurden in einer berlinweiten Chronik über 150 Fälle rassistischer Polizeigewalt von der Berliner Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt (KOP) dokumentiert.

Kommt alle – wie immer 20 Uhr Essen (vegan und rauchfrei), 21 Uhr Film/Veranstaltung

https://www.kop-berlin.de/

http://eahh.noblogs.org/