#Gefahrengebiet #Hafenstrasse

Kurze Info:
Nachdem am Dienstag Zivilpolizisten, auf einem Privatgrundstück in der Hafenstrasse, Pfefferspray gegen Anwohner*innen angewendet haben, belagerten am Mittwoch 2 vollbesetzte Wannen mit Bepo’s ( Bereitschaftspolizei ) die Hafentreppe zwischen „Onkel Otto“ und dem „Ahoi“ für ca. 4,5 Stunden.
Anschliessend liefen 3er Gruppen Bepo’s Patrouille zwischen ParkFiktion & HafenVokü.
Im ParkFiktion kam es dabei auch zu Kontrollen von PoC’s ( People/Person of Colour ).
Streifenwagen hatten unüblicherweise ( Für unter der Woche ) eine 3er Besetzung, wovon min. 1 Person der BePo angehörig war.

Auffällig hierbei waren Aussagen der Polizist*innen wie:
„Wir machen was für die Gesundheit der Schwarzen, wenn wir Sie jagen, rosten Sie nicht ein.“
„Das machen wir jetzt 3 Monate.“

Fast zeitgleich wurden PoC’s ebenfalls im Schanzenpark sowie in der Schanze zum Teil mehrfach kontrolliert.

Wenn es sein muss:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • MySpace