Rassistisches Gefahrengebiet

Text ausgeliehen von „Leerstand zu Wohnraum“

Stoppt die rassistischen Kontrollen! In den letzten Tagen hat die Polizei rund um die Hafenstraße massiv Kontrollen gegen People of Colour durchgeführt. Vor der Hafenvokü gab es am Donnerstag einen Kessel und Platzverweise (Anmerk. VoküBlog: Inkl. für Anwohner*innen). Am Samstag kamen gleich mehrere Wannen samt Reiterstaffel. Die Anwohner*innen wehren sich mit Spontandemos und lauter Musik aus den Fenstern. Ein paar brennende Reifen auf der Hafenstraße wurden auch schon gesichtet. Die rassistischen Kontrollen werden nur aufhören, wenn jede Kontrolle Aktionen nach sich zieht und der Einsatz zum Politikum wird. Also: Raus auf die Straße und den Cops das Leben schwer machen. Aktuelle Infos von vor Ort gibt es bei: Twitter unter dem Hashtag #RacialProfilingHH

Wenn es sein muss:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • MySpace