Montag LampedusaHH Vokü

Jeden 2-5 Montag im Monat wird die HafenVokü von einer #LampedusaHH Kochgruppe bespielt.
Im Anschluß an das vegane Essen wird meistens noch ein Film gezeigt.
Diese sind in der Regel OmU o. im Original.

######### Mal ein Versuch die Situation in der Hafenstraße zu schildern #########

Da die Cops ( auch in Zivil ) in der Hafenstraße und drumherum täglich durch #RacialProfiling, gewaltsame Übergriffe und direkte Angriffe auf kritische/solidarische Anwohner*innen auffallen und die Cops am meisten gestresst wirken wenn dies nicht klammheimlich stattfindet, an dieser Stelle mal ein Reminder und Aufruf eben diese Praktiken kritisch zu begleiten.

Durch diese Praktiken sind regelm. auch Gäste und Köche* der Kochgruppe betroffen.
Diese werden von einzelne Cops als „Guter Beifang“ bezeichnet auch sind schon Aussagen gefallen wie „Wir wissen doch alle das 100% der Schwarzen in der Hafenstraße Drogendealer sind.“
Eine rassitische Grundeinstellung einiger eingesetzten Polizist*innen ist durch solche Aussagen zu erkennen. -> Dienstaufsichtsbeschwerde wurde da mehrfach schon empfohlen.

Fadenscheinige Angriffe der Polizei auf Wohnprojekte, Wohnungen oder z.B. die HafenVokü sowie Einzelpersonen ist, vorerst, der Gipfel einer vollkommen freidrehen Polizeiführung bzw. eines politischen Akteuers in dieser Stadt.

In anbetracht der beiden kommenden Gipfel OSZE (8./.9 Dezember 2016) und G20 (7./8. Juli 2017) ist zu erwarten das die staatliche Eskalation in Hamburg noch mal deutlich zunimmt.

P.s.: Cops sagen ganz konkret das sie weiterhin #Gefahrengebiet durchziehen werden, dies führt aktuell zu vertsärkten verdachtsunabhängige Personenkontrollen, dies zuletzt geschehen auf der Balduintreppe wo Gäste des Ahoi´s saßen und gekesselt wurden. Oder eine Anwältin die von Polizeibeamt*innen körperlich angegangen wurde weil sie einem Menschen zu Hilfe kam, der einen agressiven Einsatz der Polizei, per Kamera, dokumentierte. Die Gesetzeslage bezüglich Foto und Videoaufnahmen solcher Einsäztze wird seitens der Polizei standartisiert ignoriert und wird meist mit Gewalt oder die Androhung eben dieser unterbunden. Auch soll es vorgekommen sein das Handys einkassiert wurden.

Wenn es sein muss:
  • Facebook
  • Twitter
  • del.icio.us
  • RSS
  • Google Bookmarks
  • MySpace